Das sind Zeitregeln



Die Zeitregeln dienen bei Crewmeister dazu, die Soll-Arbeitsstunden der Mitarbeiter zu konfigurieren und, wenn gewünscht einen automatischen Pausenabzug einzustellen. So berechnet Crewmeister automatisch den Unterschied zwischen den tatsächlich gearbeiteten Stunden und der Anzahl an Stunden die eigentlich hätten gearbeitet werden müssen. Also die Über- bzw. Unterstunden. 

Der automatische Pausenabzug soll primär das Erfassen der Pausen erleichtern. Ihre Mitarbeiter müssen also nicht zwangsläufig die Pausen mit der Stempeluhr-App stempeln, sondern erfassen lediglich das Kommen und Gehen. 
Die Pause wird dann automatisch je nach ausgewählter Pausenregel von Crewmeister abgezogen. 

Diese Einstellungsoptionen können Sie für Ihre gesamte Crew einstellen oder auch individuell für einzelne Mitarbeiter. So können Sie zum Beispiel eine Crew-Zeitregel die für die meisten Mitarbeiter gilt, für Ihre gesamte Crew einstellen und Mitarbeiter, die von diesen Regeln abweichen (z.B. Halbtagskräfte) eine individuelle Zeitregel einrichten. 

Selbstverständlich können alle Zeitregeln in verschiedenen Zeitabschnitten gespeichert werden. So kann z.B. eine Sollzeit für einige Monate um einige Stunden reduziert werden (z.B. bei Schwangerschaft) oder auch Wechsel von Teilzeit auf Vollzeit etc. abgebildet werden. 

Um Ihnen die Konfiguration so weit wie möglich zu erleichtern, haben wir sämtliche Einstellungsoptionen in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung dokumentiert und mit Bildern versehen:

Feedback and Knowledge Base