Arbeitszeiten manuell eintragen

Bei Crewmeister können Zeiten entweder als "Kommen" und "Gehen" gestempelt werden oder manuell in den virtuellen Stundenzettel eingetragen werden.

In diesem Artikel erfahren Sie:

  1. Wie Sie eine Arbeitszeit manuell in Ihren eigenen virtuellen Stundenzettel eintragen können
  2. Wie Sie eine Arbeitszeit manuell in den Studenzettel eines anderen Mitarbeiters eintragen können.
  3. Wie man Crewmeister so konfiguriert dass normale Mitarbeiter Zeiten manuell eintragen können

1. Eigene Arbeitszeiten im Nachhinein eintragen

Administratoren können standardmäßig ihre eigenen Arbeitszeiten manuell eintragen. Normale Mitarbeiter müssen dafür erst einmal freigeschalten werden (Hier gehts zur Anleitung). Arbeitszeiten können manuell entweder über die Crewmeister App (nicht Stempeluhr App) oder den Browser eingetragen werden:

  1. Klicken Sie in der Zeiterfassung auf "Zeiten manuell erfassen".

  2. Füllen Sie nun das Formular mit Datum, Startzeit, Endzeit, Pause, Gruppe und Notiz aus. Durch einen Klick auf "Speichern" wird die Zeit eingetragen.

    Pause, Gruppe und Notiz sind dabei natürlich optionale Felder die nicht zwingend angegeben werden müssen.

2. Neue Arbeitszeiten für andere Mitarbeiter eintragen

Administratoren können Arbeitszeiten für andere Mitarbeiter manuell in den virtuelle Stundenzettel eintragen.
dies funktioniert folgendermaßen:

  1. Klicken Sie in der Zeiterfassung auf den Mitarbeiter für den Sie eine Zeit manuell in den virtuellen Stundenzettel eintragen möchten. Im folgenden Beispiel möchten wir für Mitarbeiterin "Lisa Winkler" eine Arbeitszeit in den virtuellen Stundenzettel eintragen.

  2. Nun sehen Sie die Stempeluhr des entsprechenden Mitarbeiters. Klicken Sie nun auf "Zeiten manuell erfassen für Lisa Winkler".

  3. Füllen Sie nun das Formular mit Datum, Startzeit, Endzeit, Pause, Gruppe und Notiz aus. Durch einen Klick auf "Speichern" wird die Zeit eingetragen und dem Mitarbeiter zugeordnet.

    Pause, Gruppe und Notiz sind dabei natürlich optionale Felder die nicht zwingend angegeben werden müssen.

3. Berechtigungen für die manuelle Zeiteintragung verwalten

In der Standardeinstellung kann nur der Administrator selbst gestempelte Zeiten manuell eintragen.
Es ist jedoch möglich, Mitarbeitern zu sogenannten "Managern" zu ernennen. Dadurch können Sie ebenfalls Zeiten manuell eintragen. Wie das funktioniert, erklären wir hier. 

Zusätzlich ist es möglich, dass alle Mitarbeitern eigene Zeiten manuell anlegen können. Wie das funktioniert, erfahren Sie hier ausführlich erklärt.

Sie haben noch offene Fragen? Kontaktieren Sie uns

Feedback- und Wissensdatenbank